Drucken
Zugriffe: 955

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Im letzten Jahrhundert entstanden in allen Teilen unseres Landes die Freiwilligen Feuerwehren.

1901 bildete die frühere Altstadt Bochum eine Berufsfeuerwehr. Vor dem 1. Weltkrieg schlossen sich die in den Gemeinden bestehenden freiwilligen Feuerwehren der Städtischen Berufsfeuerwehr an und bildeten den Kreisverband Bochum, der auch heute noch besteht. Nach den Unterlagen bestand unter der Dachorganisation des Westf. Feuerwehr- Verbandes in Altenbochum vor dem Jahre 1898 bereits die Freiwillige Feuerwehr. Nach einem Protokoll wurde sie im Jahre 1898 selbständig. Der Königliche Landrat bestätigte Heinrich Heimeshoff als ersten Chef der Wehr, die damals aus 10 Bürgern bestand und 64 Mitglieder zählte. Zumeist Handwerker und Geschäftsleute. Übungsgelände war in den ersten Jahren der Schulplatz an der (Liebfrauenstraße).

Ab September 1901 übte man auf einem Gelände an der Wasserstraße, auf dem im Jahre 1907 auch das Gemeindehaus erbaut wurde. Wichtig war damals die Bereitstellung von Pferden für den Ernstfall, für die man je nach ihrem Eintreffen für das 1. = 7,- RM für das 2. = 3,- RM und für das 3. = 2,- RM aus der Kasse zahlte. Über dem vorhandenen Gerätehaus wurde im Jahre 1908 ein Steigerturm errichtet. Benedikt Grosche war Führer der Feuerwehr. Seit 1934 wurde der Altenbochumer Löschzug von Willi Grosche angeführt, der sein Amt im Jahre 1961 an Walter Krome übergab. Im Bereich des Städtischen Sportplatzes (Am Pappelbusch) wurde im Jahre 1965 ein neuerbautes Gerätehaus mit Schulungsraum bezogen. 1981 wurde das Amt an Fritz Pauly übergeben, der dieses auch bis zum Jahr 1989 ausübte!! Ab diesem Zeitpunkt übernahm Jürgen Pauly für 11 Jahre das Amt des Löschzugführers.

Am 07.07.2001 wurde Jörg Borling zum Löschzugführer der taktischen Einheit Altenbochum ernannt!!

Am 25.09.2004 wurden auf Initiative der Löscheinheiten Altenbochum und Laer die Löscheinheit Altenbochum-Laer gegründet.

Zur Zeit besteht die Löscheinheit aus 30 aktiven Kameraden und 60 Fördermitgliedern.

 

Das sind die Löschzugführer seit 1898:

1898-1908 Heinrich Heimeshoff
1908-1934 Benedikt Grosche
1934-1961 Willi Grosche
1961-1981 Walter Krome
1981-1989 Fritz Pauly
1989-2001 Jürgen Pauly
2001- Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!